Über uns

Suchtfrei-leben-logo-mit-phoenix

Von Betroffenen für Betroffene

Nach unserer Therapie standen wir beide vor der Herausforderung, unser Leben suchtfrei zu gestalten. Ein großes Projekt, bei dem es zunächst weit mehr Fragen als Antworten gab.

Suchtfrei leben, wie geht das eigentlich??

Suchtfrei-Wegweiser-labyrint-suchtfreies-Leben

Waren wir doch über Jahre oder Jahrzehnte gefangen in Abhängigkeit und schädlichen Verhaltensweisen. Routiniert im Aufrechterhalten unserer Sucht und oft ohne Gespür für uns selbst. Wer bin ich überhaupt ohne mein Suchtmittel? Und was bleibt übrig, wenn ich mich von meiner Sucht trenne?

Existentielle Fragen für jede/n Süchtige/n. Beantworten können wir sie uns letztendlich nur selbst. Ein Prozess, der sich auch heute noch stetig weiterentwickelt und reift.

Was wir uns gewünscht hätten

Unser Weg in unser suchtfreies Leben führte über unzählige Gespräche mit Therapeuten und anderen (Mit-)Betroffenen, über Bücher, Vorträge und Seminare, sowie ehrenamtliches Engagement in Selbsthilfegruppen. Überall fanden wir kleine kostbare Puzzlestücke, die uns auf unserem Weg voranbrachten.

Doch oft war es auch mühsam und die Suche in vielen unterschiedlichen Quellen braucht Zeit. Und alltagstaugliche, ganzheitliche Tipps von Betroffene für Betroffene sind rar gesät. Dies möchten wir ändern. Daher möchten wir anderen eine übersichtliche und informative Inspirationssammlung für DEIN eigenes suchtfreies Leben weitergeben.

Nimm dir das raus, was du brauchst

Wir geben hier unsere persönliche Erfahrungen weiter. Bitte beachte, dass wir weder Therapeuten noch Ärzte sind. Wir sind trockene Alkoholikerinnen, die aus den Erfahrungen unterschiedlicher Therapieformen, langjähriger Selbsthilfearbeit und dem offenen Umgang mit unserer Erkrankung schöpfen.

Nicht jeder Aspekt eignet sich für jeden. Dazu sind Suchterkrankungen und persönliche Lebensgeschichte zu individuell. Manche Themen spielen auch nicht in jeder Phase des neuen suchtfreien Lebens eine gleich große Rolle. Aber wir sind überzeugt, dass du viele Anregungen erhalten wirst, die du für dich anpassen, übernehmen oder zumindest überdenken kannst. 

Viel Spaß beim Entdecken deines suchtfreien Lebens wünschen dir

Brigitte

Verena