Achtsamkeit

Suchtfrei-leben_Achtsamkeit

Achtsamkeit - bewusster Umgang mit sich selbst und dem Leben

Achtsamkeit (auch Mindfulness genannt) entwickelt sich seit einigen Jahren zu einem Trend, der nicht nur die Regale in den Buchläden füllt, sondern auch Yogastudios und Meditationskurse.

Das Grundkonzept der Achtsamkeit ist simpel und sehr vielschichtig individuell umsetzbar. Es geht darum, dass du das, was in dir und um dich herum geschieht möglichst oft bewusst wahrnimmst.

Oft laufen wir im Alltag mehr auf Autopilot, erledigen zig Dinge gleichzeitig und sind in Gedanken schon beim nächsten Tag, dem nächsten Urlaub, dem nächsten ToDo. Doch das Leben geschieht nur im Jetzt & Hier! 

Anzeichen, dass dir Achtsamkeit fehlt:

  • du bist oft gestresst, hetzt von Termin zu Termin
  • ständiges Multitasking
  • du isst oft schnell im Stehen / nebenbei
  • du bist mit deinen Gedanken häufig woanders (Zukunft o. Vergangenheit)
  • die Zeit verfliegt und du weißt gar nicht, wo sie geblieben ist
  • du fühlst dich rastlos / ruhelos / unausgeglichen

Wie Achtsamkeit deine Abstinenz fördert:

Du lernst deine Gefühle und Stimmungen frühzeitig wahrzunehmen und hast damit auch die Chance frühzeitig gegenzusteuern, wenn sich negatives anbahnt. Klar, nicht jede Traurigkeit ist vermeidbar aber sie dann anzunehmen und mit dir mitfühlend umzugehen, gehört ebenfalls zur Achtsamkeit.

Achtsamkeit fördert die innere Balance, trainiert deine Geduld und deine Gelassenheit. Situationen, in denen du früher getrunken/konsumiert hättest, bringen dich nicht aus dem Tritt.

Dadurch, dass der Moment bewusst wahrgenommen und wertgeschätzt wird, lernst du die Fülle deines Lebens zu sehen. Wer braucht Suchtstoffe, wenn man ein erfülltes Leben hat?!

Bessere Widerstandskraft gegenüber Lebenskrisen und negativen Entwicklungen. Achtsamkeit richtet den Fokus auf deine Stärken, sodass du dein Potential im Blick behältst. Und wenn´s mal nicht so läuft, gilt es, dich dafür nicht innerlich zu zerfleischen, sondern auf dich Acht zu geben. Das macht dich weniger anfällig für Rückfälle.

Achtsamkeit ist Verbundenheit. Mit dir und deiner Umwelt. Ein wertschätzendes Miteinander, Nachsicht und Gelassenheit fördern Leichtigkeit und Lebensfreude. Wer gerne und bewusst lebt, braucht keine Suchtstoffe.

Achtsamkeit üben

Schon kleine Übungen helfen, dich achtsamer durchs Leben zu bewegen. 

Mache es dir zur (abendlichen) Routine, 3 Dinge des Tages zu finden, für die du dankbar bist. Das muss nichts großes sein. Schon das nette Lächeln eines Passanten, Ruhe zum Hören deiner Lieblingsmusik, ein leckeres Essen etc. sind Gründe für Dankbarkeit. So übst du einen positiven und wertschätzenden Blick auf den Tag. Mehr dazu: Blogbeitrag Dankbarkeit

Unser Atem ist unverzichtbar für´s Leben. Doch die wenigsten Dinge nehmen wir dermaßen selbstverständlich hin wie unser Ein- und Ausatmen. Lenke deine Aufmerksamkeit auf deinen Atemrhythmus. Wie strömt die Luft in dich hinein, wie wieder hinaus? Versuche auch mal den Moment wahrzunehmen, in dem dein Atem sich wendet – also dieser kurze Zwischenmoment, zwischen Ein- und Ausatmen. Wenn du bei deinem Atem bist, bist du unweigerlich im Jetzt und Hier.

Wandere mit deiner Aufmerksamkeit einmal ganz durch deinen Körper. Von den Zehen langsam hoch über Beine, Bauch, Arme bis zum Scheitel.

Anleitung für Bodyscan

Aspekte von Achtsamkeit

Achtsamkeit ist wie ein Mosaik an Einzelaspekten, die zusammen ein großes Bild ergeben. Einige seien hier genannt (und werden nach und nach mit Links angereichert).

Suchtfrei-leben-annehmen-was-ist
Suchtfrei-leben-ganzheitlichkeit
Suchtfrei-leben-jetzt-und-hier

Buchtipps*

Was ist Achtsamkeit und wie kann ich sie Schritt für Schritt in mein Leben integrieren? Sehr schön gestaltetes Buch voller Anregungen und mit Übungsanleitungen.

Bestseller mit CD. Wer praktisch in die Welt der Achtsamkeit eintauchen will, findet in diesem Einführungsprogramm alles was er braucht.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.