Suchtgedächtnis

Suchtgedächtnis – vergessen unmöglich Durch eine Sucht geschehen bleibende neurobiologische Veränderungen im Gehirn. Nicht nur, dass sich Trinkgewohnheiten eingebrannt haben, auch die Wirkung von Alkohol und Gier der Sucht werden unwiderruflich in unseren Synapsen abgespeichert. Das ist kein Drama –…

Weggefährten finden

Suchtfrei-leben-Weggefaehrten-finden-quad
Weggefährten finden Etwa 3% der Menschen in Deutschland verzichten komplett auf Alkohol. Manchen schmeckt er einfach nicht, andere haben religiöse Gründe oder gesundheitliche. Trockene Alkoholiker/innen erkennt man nicht auf der Straße. Dabei begegnen uns statistisch gesehen sicher regelmäßig welche. Gibt…

Alkohol im Essen

Suchtfrei-Leben-Alkohol-im-Essen
Versteckten Alkohol im Essen meiden Als trockene/r Alkoholiker/in sollte man auch alkoholhaltige Speisen meiden, um nicht versehentlich sein Suchtgedächtnis anzuregen. Bei einer Weißweinsauce gibt der Name bereits Auskunft, auch das Schwarzwälder-Kirsch-Torte Alkohol enthält, ist den meisten bekannt. Doch es gibt…

Verenas Suchtgeschichte

Suchtfrei-leben-verena
Verenas Suchtgeschichte Wie bei fast allen Alkoholikern, so fing auch bei mir der Übergang vom Alkoholmissbrauch hin zur Sucht schleichend an. Alkohol war nicht nur dabei, wenn ich mit Freundinnen um die Häuser zog, sondern auch immer mehr im Alltag.…

Geduld

Hintergrundbilder_Text_geduld
Gib dir Zeit, Neues entstehen zu lassen Wie lange warst du abhängig? Jahre? Jahrzehnte? Zu erwarten, dass dir dann die neuen Gewohnheiten und Ansichten aus z.B. 15-Wochen Therapie und einem halben Jahr Nachsorge bereits völlig in Fleisch und Blut übergegangen…

Brigittes Suchtgeschichte

Suchtfrei-leben-betroffenenbericht-brigitte
Brigittes Suchtgeschichte Meine Geschichte der Alkoholabhängigkeit beginnt wie die Geschichte vieler anderer, die an dieser Erkrankung leiden. Langsam und schleichend! Gelegentlich auf Partys das ein oder andere Glas, zu einem guten Essen, beim Kegeln, mal zum Frühschoppen und, und, und. Jeder Betroffene weiß,…